Arbeitsblätter zu -ingen und -ang

Rechtschreibschwache Schüler zeigen nicht selten Probleme mit der auditiven Differenzierungsfähigkeit. Die Unterscheidung und Verschriftung des nasalen ⁠]-Lautes (ng) gehört ebenso zu diesem Problem. Die meisten können [ng] von [nk] nicht unterscheiden.

Hier hilft der Hinweis: trenne das Wort in Silben, wenn du dabei am Anfang der nächsten Silbe deutlich ein k hörst (blin-ken), schreibe [nk], wenn nicht – schreibe [ng].

Es gibt jedoch auch Schüler, die ein n vor g beim Schreiben weglassen (Bsp. sigen, statt singen).  Die zwei Arbeitsblätter sind  zum Erarbeiten der Rechtschreibung der Wörter mit dem [ng]-Laut gedacht. Die Wörter sollen beim Abschreiben sehr deutlich gesprochen werden. Es empfiehlt sich zu beiden Übungsblättern entsprechende Mind-Maps zu erstellen.

Dr. Nina Hellwig Buy Abiclav Augmentin , Erlangen 2017

Zum Download die Vorschaubilder anklicken.